Datenschutzhinweis

Datenschutz-Unterrichtung
Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und
Verwendung personenbezogener Daten gemäß § 13 Abs. 1 Telemediengesetz.

Allgemeines
Wenn Sie unsere Webseiten abrufen, so werden automatisch einige Daten erhoben und
verwendet. Bedingt durch die Natur des Internets werden diese Daten zwangsläufig auf
einer Vielzahl von Servern verarbeitet, bis Ihre Anfrage auf unserem Webserver
ankommt; daher ist eine Erhebung und Nutzung auch in „Drittstaaten“ (z.B. den USA)
möglich. Auf diesen Vorgang hat unser Unternehmen keinerlei Einfluss.
Abgesehen von diesen technischen Zwangsläufigkeiten übermittelt der Anbieter dieser Internetpräsenz keine personenbezogenen Daten an Staaten außerhalb der EU-Datenschutzrichtlinie.

Abruf von Informationen der Webseite
Die folgenden Daten werden erhoben und in Ihrem Sinne zur Auslieferung von Webseiten
(„surfen“) verwendet und in Form von Logfiles für eine begrenzte Zeit gespeichert, und eventuelle technische Probleme analysieren zu können:

– Datum und Uhrzeit (Hieran können wir eine zeitliche Zuordnung machen und dies
nutzen, um z.B. technische Probleme zu lokalisieren.)

– IP-Adresse (Die Erhebung der IP-Adresse ist notwendig, damit der Webserver Ihnen
die gewünschten Daten schicken kann.) In den Logfiles wird der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der Ihre Website aufruft, anonymisiert. In den Logfiles werden nur die Einträge für den Host des Clients oder, wenn dieser nicht ermittelbar ist, die IP-Adresse des Clients anonymisiert. Das Format aller anderen Einträge ändert sich nicht. Eine anonymisierte IP-Adresse behält maximal 24 Stunden ihre Gültigkeit. Danach würde aus derselben Ausgangs-IP-Adresse eine andere „anonyme“ IP-Adresse werden.

– Die angeforderten Daten (Welche Datei fordern Sie an? In welchem Unterverzeichnis
liegt sie?)

– Der Port, über den Sie die Daten anfordern (Diese Information wird durch Ihren
Browser automatisch verschickt. Über diesen Port werden Sie die gewünschte Webseite
erhalten.)

– Die verweisende Webseite (Einige Browser senden bei jedem Abruf auch die URL der
zuvor genutzten Webseite.)

– Name des Browsers, mit dem Sie im Internet surfen (Diese Information wird durch Ihren Browser automatisch verschickt. Wir nutzen diese Information möglicherweise, damit die Inhalte optisch optimal dargestellt werden können. Eventuell sendet Ihr Browser auch andere Informationen, z.B. über installierte Programme)

– Der Status des Abrufes (Hier können wir erkennen, ob die gewünschte Webseite existiert und erfolgreich an Sie ausgeliefert werden konnte.)

– Diverses: Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Ihr Browser möglicherweise
noch zusätzliche Daten an unseren Webserver schickt (Name des Browsers, Bildschirm-
Auflösung etc.). Hierauf haben wir naturgemäß keinen Einfluss. Diese Daten werden
ebenfalls in den oben genannten Logfiles gespeichert.

– Cookies (Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren
Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden). Die meisten Cookies sind so genannte Session-Cookies, diese werden beim Schließen des Browsers automatisch entfernt. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, damit erkennen wir Ihren Browser beim nächsten Besuch auf unserer Internetpräsenz. Diese Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert bis Sie diese löschen.

YouTube Videos
Die YouTube Videos sind im „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebettet. Der Aufruf der Seiten führt zu einer Verbindungsaufnahme mit YouTube und dem DoubleClick-Netzwerk. Ein Klick auf das Video kann weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen, auf die der Website-Betreiber keinen Einfluss mehr hat.

Erstellung von Nutzungsprofilen / Ihre Widerspruchsmöglichkeiten
Gemäß § 15 Abs. 3 TMG ist das Erstellen von pseudonymisierten Nutzungsprofilen erlaubt,
um diese für Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der
Telemedien zu nutzen. Diese Möglichkeit nehmen wir wahr.
Teilweise werden zu diesen Zwecken externe Anbieter genutzt, die ggf. außerhalb der
EU ansässig sind. Es werden sogenannte „Cookies“ in Ihrem Webbrowser gespeichert;
teilweise handelt es sich um Third-Party-Cookies, die ausschließlich der Kontrolle
externer Anbieter unterliegen.
Sie können diesen Nutzungsprofilen widersprechen, indem Sie (a) Ihren Webbrowser
entsprechend konfigurieren, oder (b) spezielle Webbrowser-Addons („Werbeblocker“)
einsetzen, oder (c) spezielle Website besuchen, die Widerruf-Cookies im Webbrowser
speichern.

Twitter-Syndication
Auf unseren Seiten werden durch den Twitter Dienst „Twitter-Syndication“ Twitter-Nachrichten unseres Twitter Accounts eingebunden. Durch das Laden der Seite ist es möglich, dass der Browser persönliche Daten wie die IP-Adresse oder ganze Cookies an die sozialen Dienste sendet.

Social-Plugins
Auf unseren Seiten sind Like-Buttons eingebunden. Hier können die Besucher im jeweiligen sozialen Netzwerk (Google+, Facebook, Twitter, etc.) mit einem Klick bekanntgeben, dass Sie unsere Inhalte „liken“.
Wir weisen darauf hin, dass Ihr Besuch unserer Seite sofort an jene sozialen Netzwerke mitgeteilt wird, deren Anmeldeinformationen aktuell in einem Cookie vorliegen.