Rundtaktmaschinen seit 1991

2021 -

Wolf Maschinenbau AG

Unternehmen

Wolf ist Hersteller und Anbieter innovativer Rundtakt- und Lineartaktmaschinen und dazugehöriger Peripheriegeräte zur individuellen, kompakten, flexiblen und präzisen Bearbeitung von metallischem Ring- und Stangenmaterial, Drehteilen, Rohren sowie Fließpressteilen. Das Leistungsspektrum des Technologieführers umfasst die Entwicklung, Konstruktion, Herstellung, den Vertrieb und die Wartung von hochpräzisen kundenindividuellen Automatisierungslösungen.
Dies präsentieren wir auf internationalen Messen.

Vom Familienbetrieb zum Global Player: Großer Erfolg mit kleinen Teilen

Sich als kleiner Mittelständler am internationalen Markt zu behaupten ist eine Herausforderung – die Wolf Maschinenbau AG schafft das mit einem dynamischen Team, viel Erfindungsreichtum und mit 30 Jahren Erfahrung.

Ein rundes Jubiläum ruft immer Erinnerungen hervor, etwas Nostalgie macht sich breit und man denkt zurück, wie alles einmal anfing. Die Wolf Maschinenbau AG in Brackenheim, wurde 1991 von Martin Wolf gegründet und ist mittlerweile ein Spezialist im Bereich der Konstruktion und Herstellung von Rundtaktmaschinen. Innerhalb der letzten 30 Jahre wuchs der Familienbetrieb bis heute zu einem gesunden und mittelständischen Unternehmen heran. In Deutschland wie auch international vertrauen Kunden auf die Wolf Qualität.

Zur 30jährigen Erfolgsgeschichte tragen viele Faktoren bei:

Mit der Wolf TSM 280 befinden sich die Wolf Kunden auf der Überholspur und produzieren „einfach mehr Teile“. Die All-in-One-Maschine zeichnet sich besonders durch eine hohe Wirtschaftlichkeit, Leistungsfähigkeit und Prozesssicherheit aus und ersetzt oft mehrere Drehautomaten. Sie erledigt mehrere Arbeitsschritte simultan und kann so binnen Sekunden u. a. präzise Dreh- und Rohrteile im μ-Bereich fertigen. „Präzision im Sekundentakt“ lautet nicht umsonst das Firmenmotto.

Forschung und Entwicklung sind die wichtigsten Säulen des Erfolges, dadurch steht bei Wolf die Zeit nie still. Das innovative Unternehmen bietet seinen Kunden neben der besten Qualität auch eine sehr hohe Flexibilität. Die Wolf TSM 280 wird stetig weiterentwickelt und erweitert: Eine der neusten Entwicklungen ist die Wolf TSM 280R (R steht für Roboter), hier erfolgt das Be- und Entladen im Gegensatz zur konventionellen Methode mittels integriertem Handling- Roboter. Dieser bietet mehr Flexibilität um auch schwierig zuzuführende Einzelteile prozesssicher zu Be- und Entladen.

Ein weiteres Highlight ist die Weiterentwicklung des WolfCMDs. Das digitale Zentrier- messgerät bietet die perfekte Alternative zum analogen, fehleranfälligem Messen mit der Messuhr. Es vereint optimales Messen mit hochpräzisem Ausrichten und ermöglicht in kürzester Zeit ein prozesssicheres Messen ohne Parallaxenfehler. Im vergangenen Jahr erfolgte ein Upgrade des bisherigen WolfCMDs und es wurde eine neue noch kompaktere Version entwickelt und umgesetzt. Diese gekürzte Version eignet sich hervorragend auch für beengte Platzverhältnisse in Maschinen.

Durch solche Neu- und Produktentwicklungen sichert sich die Wolf Maschinenbau AG einen unverwechselbaren Platz bei den marktführenden Unternehmen.

„Wolf thinks green“ – Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind grundlegende Bestandteile der Firmenphilosophie. Die Wolf Maschinenbau AG strebt eine stetige Verbesserung der Nachhaltigkeit an, so besteht z.B. über 95 % des Brauchwassers aus Regenwasser. Die Wolf TSM 280 bietet durch ihre kompakte Bauweise und den niedrigen Energiekosten eine extrem hohe Leistungsdichte. Zudem fertigt sie in der gleichen Zeit dieselbe Menge an Teilen wie z.B. sechs Langdrehmaschinen und hinterlässt so nur einen minimalen „footprint“. Mit dem von Wolf entwickelten Ladeverfahren entstehen nur minimale Reststücklängen und es können somit Ressourcen und Kosten eingespart werden. Für diese Entwicklung wurde die Wolf Maschinenbau AG durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit dem Gütesiegel “Innovativ durch Forschung” ausgezeichnet.

Für diese guten Ideen sorgen neben der Firmenleitung auch die über 30 Beschäftigten. „Jeder Mitarbeiter ist eine Persönlichkeit, denkt analytisch und ist daher wichtig für das gemeinsame Erreichen unserer Ziele“, unterstreicht der Gründer und Geschäftsführer Martin Wolf. Der Erfolg bleibt nicht aus: Das Unternehmen erzielt knapp die Hälfte seines Umsatzes mit Marktneuheiten und innovativen Verbesserungen. Auch international gehört die Wolf Maschinenbau AG zur Spitze ihrer Branche.

Seit 30 Jahren Made in Baden-Württemberg: Als eigentümergeführtes Familien- unternehmen stellt die Wolf Maschinenbau AG eine persönliche und individuelle Betreuung seiner internationalen Kunden in rund 30 Ländern sicher (aktuell liegt der Exportanteil bei über 50%). Sie profitieren von der langjährigen Branchen-Erfahrungen der Wolf-Mitarbeiter für den gesamten Fertigungsprozess und zukunftsweisenden Dienst- leistungen. Deshalb stehen Wolf Produkte seit 30 Jahren für eine einzigartige Schnelligkeit und Effizienz, höchste Flexibilität, optimalen Service sowie den maximalen Qualitätsanspruch „Made in Germany“.

Juni 2021

Über uns

Als eigentümergeführtes Familienunternehmen stellt Wolf eine persönliche und individuelle Betreuung seiner Kunden sicher. Wolf erkennt und erfüllt die Bedürfnisse und Erwartungen seiner Kunden und bringt sein gesamtes Know-how partnerschaftlich in die gestellten Aufgaben ein. Wolf Kunden profitieren von der langjährigen Branchen-Erfahrungen seiner Mitarbeiter für den gesamten Fertigungsprozess und zukunftsweisenden Dienstleistungen.

Deshalb stehen Wolf Produkte für eine einzigartige Schnelligkeit und Effizienz, höchste Flexibilität, optimalen Service sowie den maximalen Qualitätsanspruch „Made in Germany“.

TOP 100 – Top-Innovator

Gemeinsam mit Mentor Ranga Yogeshwar ehrt TOP 100 die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. TOP 100 ist seit über 25 Jahren am Markt und ist

  • der einzige Wettbewerb, der Innovationsmanagement auszeichnet,
  • die wichtigste Auszeichnung für innovative Unternehmen im Mittelstand,
  • der „Club of Excellence“, in dem sich die deutsche Innovationselite versammelt.
Die Wolf-Unternehmensgruppe

Stark im Verbund

Lernen Sie das Leistungsspektrum der Wolf-Gruppe kennen und machen Sie sich ein Bild von der Wolf-Unternehmensgruppe:

HoWoTec GmbH
77743 Neuried-Altenheim

Die HoWoTec GmbH ist mit über 16 Jahren Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau auf die Herstellung und Bearbeitung von Einzelteilen, Serien, Baugruppen sowie komplett montierter Einheiten und Schweißarbeiten spezialisiert. Zum Know-How gehören das Schweißen, Zerspanen, Lackieren und Montieren von Werkstücken bis zu zehn Tonnen und Stückgrößen bis zu acht Metern.

KeWo GmbH
74336 Brackenheim-Hausen

Die KeWo GmbH wurde 2002 gegründet.
Unser Know-how liegt im Bereich der spanenden Fertigung von Einzelteilen, Kleinserien, Prototypen und Vorrichtungen. Wir bieten unseren Kunden eine hochpräzise Fertigung auf unseren Drahtschneide-, Dreh-, Fräs- und Flachschleif-Maschinen an.

Wolf Industrievertretung
74336 Brackenheim-Hausen

Vertretung der CNC Mehrspindel-Drehautomaten und Retrofitting ihrer Schütte-Maschinen der Serie SE/SF von – UTIMAC Torino S.p.A. – Italien

Branchen

Zu unserem Kundenstamm gehören namhafte Hersteller und Zulieferer aus den Bereichen der Elektrotechnik, Automotive, Luft- und Raumfahrt, Logistik, Medizintechnik, Pneumatik, Uhrenindustrie, der Dentaltechnik, Haushaltsgeräte und vielen mehr. Einen kurzen Überblick geben wir in den Referenzen.

Unternehmen die von unserem Know-How profitieren!

Referenzen

Als Interessent möchte man sich möglichst umfassend über einen potentiellen Geschäftspartner informieren. Die folgende Referenzliste zeigt Ihnen einen Auszug aus unserem Kundenstamm. Gerne vereinbaren wir einen Referenzbesuch für Sie. Sprechen Sie uns an.

Riekermann GmbH,
2095 Hamburg, Deutschland

D&K Präzisionsdrehteile GmbH, 77866 Rheinau, Deutschland

Alpha Grainer Manufacturing, Franklin, MA02038 USA

WOOJIN IND. CO., LTD., GYEONGGI-DO, Südkorea

Helmuth Müller GmbH, 78669 Wellendingen, Deutschland